Schach in der ältesten Stauferstadt Deutschlands

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite der SGEM Schwäbisch Gmünd 1872 e.V. - hier finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein und den aktiven Spielbetrieb.

Erfolgreiche Saison beendet

jewgeny-denisow

Gmünder Oberligateam zum Abschluss mit 4:4 gegen Schmiden/Cannstatt

(ta) Bei der zentralen Schlussrunde der württembergischen Oberliga in Stuttgart-Vaihingen konnte das Team der Schachgemeinschaft (10:8) befreit aufspielen, denn das Ziel Klassenerhalt war längst erreicht. Gegen die abstiegsbedrohte Mannschaft von Schmiden/Cannstatt (7:11) gelang ein 4:4-Mannschaftsremis, was in der Abschlusstabelle einen nie erwarteten fünften Platz bedeutet.

Zweiter Jugendpokal bei der Schachgemeinschaft

38-teilnehmer
johannes-lillich
adam-und-jakob
enes-zeren
starke-gmuender-u12

Gut organisiert und starke Gmünder Teilnehmer

Mit 38 Teilnehmern war das zweite Turnier gut besucht. Die Organisation war perfekt und die Gmünder Ergebnisse stark. Zwei erste - zwei zweite und drei dritte Plätze!
Hier die Ergebnisse.

Endspurt in der Stadtmeisterschaft

Die Stadtmeisterschaft neigt sich dem Ende zu. Hierzu muss nur noch die letzte Runde gespielt werden. Wer hier gegen wen spielt findet ihr hier.

Unser Kinderteam ist neuer Meister der A-Klasse

gd8-ist-meister
teamkreis
enes-remis

Gmünd  VIII behält die Spitze/ Spraitbach Vize/ Alfdorf ist Absteiger

(ta) In der letzten Runde der A-Klasse setzten sich die drei Mannschaften an der Tabellenspitze gegen die drei Abstiegskandidaten durch. Während Gmünd (8:2) gegen Leinzell (3:7) schwer zu kämpfen hatte, setzten sich Spraitbach (7:3) gegen Alfdorf (3:7) und Schorndorf (6:4) gegen Bettringen (3:7) locker durch.

6. Monatsblitzen - Arno und Thomas vorne

Friedrich und Roth führen weiter die Gesamtwertung an

Zehn Teilnehmer stellten sich dem 6. Monatsblitzen und lieferten sich spannende Partien. Am Ende hatten Arno Reindl und Thomas Lang die Nase vorn.
Hier die Ergebnisse und der aktuelle Stand der Gesamtwertung.

Seiten