Schach in der ältesten Stauferstadt Deutschlands

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite der SGEM Schwäbisch Gmünd 1872 e.V. - hier finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein und den aktiven Spielbetrieb.

Andreas Hönick klarer Sieger beim Monatsschnellschach

Immerhin sechs Teilnehmer waren mit dabei

Es könnten zwar ein paar mehr Mitspieler sein, aber es hat auch so Spaß gemacht.
Hier die Ergebnisse.

Monatsblitzen: Andreas Hönick siegt vor Thomas Lang

Das Turnier mit zwölf Teilnehmern machte Spaß

Im direkten Vergleich konnte sich Andreas Hönick gegen Thomas Lang durchsetzen. Weil er nur noch ein Unentschieden abgab, brachte er seinen Vorsprung ins Ziel. Thomas führt weiter die Gesamtwertung an.
Die Ergebnisse.
 

Oberliga mit einem 4:4 gegen Biberach

Handyklingeln hilft Biberach

(ta) Recht unzufrieden war das Team der Schachgemeinschaft Gmünd  1872 (5:11) nach der Begegnung mit Biberach (7:9). Nominell waren die Gmünder (Spielstärke 2169) etwas stärker aufgestellt als die Gäste (2121) und konnten auf einen knappen Sieg hoffen, mit dem sie mit Biberach in der Tabelle gleichgezogen wären.

Landesliga: Sieg von Team 2 - Team 3 verliert knapp

Die Vorrunde ist abgeschlossen/ Dritte Mannschaft bleibt in der Landesliga/ Die Playoffs um den Aufstieg und den Abstieg finden am 8. Mai statt

(ta) Mit der fünften und damit letzten Runde wurde die Vorrunde in den beiden Gruppen der Landesliga abgeschlossen. Hier standen mit Gmünd II und Unterkochen (jeweils 10:0) die Sieger schon fest.

Ein spannendes Ostereierblitzen 2022

Thomas Lang und Andreas Hönick siegen punktgleich

Die 20 Teilnehmer erlebten ein angenehmes und spannendes Turnier, bei dem sich an der Spitze fünf Spieler um den Turniersieg stritten. Alle freuten sich, endlich wieder mal ein großes Turnier spielen zu können.
Am Ende trennte den Ersten und den Fünften nur ein Punkt. Ostereiersieger 2022 wurde Thomas Lang, der wie Andreas Hönick 16 Punkte erspielte, aber im direkten Vergleich die Nase vorn hatte.

Seiten