Schach in der ältesten Stauferstadt Deutschlands

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite der SGEM Schwäbisch Gmünd 1872 e.V. - hier finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein und den aktiven Spielbetrieb.

Auftakt für die Teams 5,6 und 7 in der Kreisklasse

gd5-gd7
gd6-wald2

Gmünd V siegt gegen VII mit 5:1 - Gmünd VI holt ein 3:3 gegen Waldstetten  II

(ta) Zum Auftakt der Kreisklasse konnte sich Bezirksklassenabsteiger Gmünd V nach einem 5:1-Sieg an die Spitze der Tabelle setzen. Topfavorit Bettringen brauchte in Schorndorf ein wenig Glück, um sich knapp mit 3,5:2,5 durchsetzen zu können. Gmünd VI und Waldstetten trennten sich 3:3, während die Grunbacher Siebte überraschend die eigene Sechste besiegte.

Toller Auftakt der Monatsschnellschachturnierserie

Erfreulich gut besetzt war das erste Monatsschnellschachturnier in der neuen Saison 2018/19. Spieler aus allen Spielstärkebereichen waren da, so dass auch (fast) jeder seine persönlichen Erfolgserlebnisse hatte.
Die genauen Ergebnisse findet ihr hier.

Gerhard Friedrich gewinnt das erste Monatsblitzen

friedrich-reindl

Andreas Hönick und Lothar Roth auf dem Treppchen

Mit 14 Teilnehmern war das erste Monatsblitzen richtig gut besucht. Darunter war mit Jürgen Klapper aus Gräfelfing ein Überraschungsgast, den unsere Leutaschfahrer vom dortigen Mannschaftsturnier kennen.
Die Blitzer nahmen sich untereinander fleißig die Punkte ab, so dass es zu einem knappen Zieleinlauf kam - die Plätze trennte nur ein halber Punkt.
Die Tabelle.

Das Saisonheft 2018/19 ist da!

saisonheft

Komm zum Spielabend und hol dir dein Heft

Mit viele Mühe haben Wernfried Tannhäuser und Achim Frank wieder das beliebte Saisonheft hergestellt.
Es enthält alles, was unsere Spieler saisonbegleitend brauchen.
Bitte gut aufheben und bei Bedarf nachschauen.

5:3-Überraschungssieg gegen Deizisau

sieg-gegen-Deizisau

Unser Oberligateam mit starkem Auftakt

(ta) Obwohl die Gäste die Nummer Zwei in der Setzliste der zehn Oberligateams sind und an fast allen Brettern den nominell stärkeren Spieler stellten, schaffte unsere Mannschaft die Überraschung. Sie ging früh in Führung, baute den Vorsprung aus und holte am Ende beinahe problemlos den nicht erwarteten ersten Sieg der Saison 2018/19.

Seiten