Schach in der ältesten Stauferstadt Deutschlands

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite der SGEM Schwäbisch Gmünd 1872 e.V. - hier finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein und den aktiven Spielbetrieb.

Sieg für Gmünd 6 - Niederlage für Gmünd 5

letzte-partie

Gmünd VI kann Klassenerhalt schaffen - Gmünd V in höchster Abstiegsgefahr

In der siebten Runde der Kreisklasse siegte Gmünd VI (4:8) mit einer starken Mannschaftsleistung gegen Grunbach mit 4:2 und gab die rote Laterne an Gmünd V (2.10) ab. Das Seniorenteam verlor in Schorndorf 2:4 und ist dadurch in höchster Abstiegsgefahr.

Monatsblitzen schwach besucht

Mit vier Teinehmern doppelrundig gespielt - Macho und Lankes siegen gemeinsam

Wahrscheinlich hatte unser 6. Monatschnellschach-Turnier auch unter der allgemeinen Vorsicht wegen des Corona-Virus zu leiden. Die vier Teilnehmer machten aber das Beste daraus und spielten doppelrundig.
Ergenisse und Gesamtwertung
 

Dieses Mal nichts Zählbares

gerd-bader

Das Oberligateam der Schachgemeinschaft unterliegt Böblingen 3:5

(ta) Nach zwei erfolgreichen Runden, die dem Gmünder Oberligateam (6:10) den Klassenerhalt sicherten, gab es in dieser achten Runde nichts Zählbares für die Gastgeber. Gegen die hochfavorisierten Böblinger (11:5) erzielten die Stauferstädter mit dem 3:5 zwar ein durchaus respektables Ergebnis, hatten aber keine Chance auf einen Punktgewinn.

Gmünd III punktet im Derby

oguzhan-kayali

5:3-Sieg in Plüderhausen/ Spraitbach verliert gegen Grunbach

(ta) In der achten Runde der Landesliga gab es vorentscheidende Begegnungen um den Aufstieg und den Ligaverbleib. Im Topspiel besiegte Unterkochen (14:2) seinen Verfolger Schorndorf (10:4) mit 5,5:2,5 und machte damit einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft. Während Gmünd III (8:8) in Plüderhausen (5:9) siegte und damit wichtige Punkte für den Ligaverbleib erspielte, verlor Spraitbach (6:8) überraschend gegen Aufsteiger Grunbach (8:6) mit 2,5:5,5 und sitzt nun richtig tief im Abstiegsbereich der Tabelle.

Gmünd besiegt Tabellenführer

adam-ismail

Schorndorf an der Tabellenspitze/ Aufstiegsplätze hart umkämpft

(ta) Nachdem die achte Gmünder Mannschaft (4:4) mit ihrem zweiten Saisonsieg dem Welzheimer Team (6:2) die erste Niederlage beibringen konnte, wird der Kampf um die Tabellenspitze wieder spannend. Ganz oben steht momentan Schorndorf (7:3) nach dem Sieg in Spraitbach (2:6), allerdings haben in den restlichen beiden Runden noch fünf Teams Chancen auf einen der beiden Aufstiegsplätze.

Seiten