Spielbetrieb

Die Vierte wehrt sich - bleibt aber chancenlos

cengiz-sahin
enes-zeren

Zwei schöne Partiegewinne von Cengiz und Enes

(ta) Waren die beiden Siege der Ligafavoriten Heubach und Spraitbach auch in der erzielten Höhe noch erwartet worden, so erstaunt das Ergebnis der Bettringer Mannschaft. Der 5:3-Sieg gegen Alfdorf kam unerwartet.

Team 5 unter Wert geschlagen

5:1-Siege für Leinzell und Spraitbach zum Auftakt der Ligaspiele in der Kreisklasse

(ta) Die Auftaktrunde der Kreisklasse brachte zwei deutliche Erfolge für Leinzell und Spraitbach, die in ihren Heimspielen Plüderhausen und Gmünd hoch mit jeweils 5:1 besiegen konnten.

Siege unserer beiden Teams in der Landesliga

matthias-reichert

Gmünd II problemlos/ Gmünd III mit Glück/ Spraitbach gibt Punkt ab

(ta) In Gruppe eins der zweigeteilten Landesliga reichte es Spraitbach (3:1) in der zweiten Runde trotz Chancenplus gegen Sontheim (1:3) nur zu einem Mannschaftsremis. Gmünd II (4:0) siegte problemlos gegen Schorndorf (2:2) und Leinzell (0:4) unterlag knapp gegen Aalen/Ellwangen (2:2). In der zweiten Gruppe setzte sich Gmünd III (2:2) gegen Plüderhausen (0:4) durch und Crailsheim (4:0) und Unterkochen (4:0) holten klare Siege gegen Welzheim (0:4) und Grunbach (2:2).

Knappe Niederlage in der Oberliga gegen Heilbronn

andreas-hoenick
gmuend-heilbronn

Gmünds Oberligateam vergibt gegen Heilbronn besseres Ergebnis

(ta) War die Gmünder Oberligamannschaft bei der 2:6-Niederlage gegen Bebenhausen in der ersten Runde noch chancenlos, so sah es in Runde zwei gegen den Mitfavoriten um die Meisterschaft, Heilbronn, schon anders aus. Allerdings blieb das Gmünder Team beim 3:5 auch diesmal ohne Punkte.

Klarer Sieg der zweiten Mannschaft

Im Nachholspiel besiegt Gmünds Zweite Aalen/Ellwangen mit 5:3

(ta) Die zweite Gmünder Mannschaft musste zum Nachholspiel der ersten Runde der Landesliga nach Aalen zur dortigen ersten Mannschaft. Diese konnte nur drei Stammspieler aufbieten und musste mit vielen Ersatzspielern antreten.
Das Gmünder Team hatte dann keine Probleme den ersten Saisonsieg einzufahren.

Wieder ein starkes Spiel der 6. Mannschaft

ian-kinedt
thanusan-sathanandarajah

Remis im Spitzenspiel gegen Spraitbach IV/ Schorndorf besiegt das Welzheimer Team

(ta) Knapp her ging es in den drei Begegnungen der zweiten Runde der A-Klasse, die bis zur letzten Partie spannend waren. Das Duell der Sieger aus Runde eins zwischen Spraitbach IV (3:1 Punkte) und Gmünd VI (3:1) endete 3:3 unentschieden. Schorndorf (4:0) besiegte im Aufeinandertreffen der nominell stärksten Mannschaften Welzheim (0:4) und steht nun allein an der Spitze der Tabelle. Spraitbach V (2:2) kam gegen Leinzell (0:4) zum ersten Sieg.

Ein misslungener Start der Bezirksstaffel-Mannschaft

Heubach, Spraitbach und Grunbach siegen deutlich mit jeweils 6:2

(ta) Die drei Teams, Heubach, Spraitbach und Grunbach, die aufgrund ihrer Aufstellungen den jeweiligen gegnerischen Mannschaften überlegen waren, siegten deutlich mit 6:2. Das Ergebnis mag in manchen Begegnungen ein wenig zu hoch ausgefallen sein, zeigt aber deutlich, wer zu den Favoriten der Bezirksstaffel zählt.

Ein Start mit Überraschungen - Sieg unserer Sechsten

jakob-lillich

Knappes 3,5:2,5 in Welzheim/ Schorndorf mit Kantersieg in Leinzell

(ta) In der Startrunde der A-Klasse gab es gleich überraschende Ergebnisse. So konnte die Gmünder Mannschaft die nominell stärkste Mannschaft der Liga, Welzheim, mit 3,5:2,5 knapp bezwingen und Schorndorf setzte sich deutlich mit 5:1 in Leinzell durch. Den Vergleich der Vereinsteams konnte Spraitbach IV für sich entscheiden.

Gmünd III verpasst Überraschung

johannes-pfister

Die Favoriten setzen sich durch/Schorndorf nutzt Chance

(ta) Zum Start der Landesliga wurde in beiden Gruppen jeweils eine Paarung verlegt, damit ist der erste Spieltag noch nicht abgeschlossen. Überraschungen gab es in den einzelnen Begegnungen keine – die nominell stärkeren Teams setzten sich durch. Allerdings erzielten die schwächeren Teams überraschende Punkte und hielten so ihre Niederlagen in Grenzen.

Sieg für Gmünd 6 - Niederlage für Gmünd 5

letzte-partie

Gmünd VI kann Klassenerhalt schaffen - Gmünd V in höchster Abstiegsgefahr

In der siebten Runde der Kreisklasse siegte Gmünd VI (4:8) mit einer starken Mannschaftsleistung gegen Grunbach mit 4:2 und gab die rote Laterne an Gmünd V (2.10) ab. Das Seniorenteam verlor in Schorndorf 2:4 und ist dadurch in höchster Abstiegsgefahr.

Seiten

RSS - Spielbetrieb abonnieren