Schach in der ältesten Stauferstadt Deutschlands

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite der SGEM Schwäbisch Gmünd 1872 e.V. - hier finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein und den aktiven Spielbetrieb.

Dritter Sieg für Gmünder Team

sgem-gmünd bezirksliga-2014 alexander-vogt

Bezirksliga: Alfdorf spielt gegen Grunbach stark auf/ Leinzell geht total unter

(ta). Auch in der dritten Runde der Bezirksliga konnte sich die Gmünder Mannschaft (6:0) nach einem 6,5:1,5-Erfolg über Tannhausen (0:6) an der Tabellenspitze halten. Nach starker Leistung holte Alfdorf (4:2) gegen Grunbach (1:5) einen nicht erwarteten 5,5:2,5-Erfolg.

Nur Gmünd ist noch unbesiegt

sgem-gmünd a-klasse-2014 willi-thauer

A-Klasse: Nach Sieg über Spraitbach Titelfavorit/ Heubach holt zweiten Sieg

(ta). Das Spitzenspiel der dritten Runde der A-Klasse  zwischen Spraitbach (3:3) und Gmünd (6:0) konnte der Tabellenführer für sich entscheiden. Mit zwei Punkten Vorsprung bei nur noch zwei Spieltagen sind die Gmünder damit heiße Titelanwärter. Mit dem zweiten Saisonsieg setzte sich Heubach (4:2) auf Platz zwei in der Tabelle, während sich Schachmatt (2:4) und Bettringen (3:3) unentschieden trennten.

Neue Turnierserie beginnt am Freitag

(ta). Auf vielfachen Wunsch der Freunde des Blitzschachs, der rasantesten Art Schach zu spielen, hat die Schachgemeinschaft Gmünd eine Serie von Blitzturnieren in ihr umfangreiches Programm aufgenommen. Das erste Turnier startet am kommenden Freitag um 20 Uhr (Haus des Handwerks, Leutzestraße 53 - Anmeldung kurz vorher).

Spraitbach holt Doppelsieg

sgem-gmünd landesliga-2014 bernhard-sturm

Landesliga: Erfolge gegen Plüderhausen und Waldstetten/ Gmünd siegt weiter

(ta). Eindeutiger Gewinner dieses Wochenendes in der Landesliga ist das Team aus Spraitbach (6:0). Am Samstag wurde Plüderhausen (1:5) im Nachholspiel der zweiten Runde mit 4,5:3,5 besiegt und am Sonntag gelang im Lokalderby gegen Waldstetten (2:4) ein 6:2. Spraitbach schloss dadurch auf zu Tabellenführer Grunbach (6,5:1,5 gegen Sontheim) und Gmünd (5:3 gegen Schorndorf), die ebenfalls noch ohne Punktverlust sind.

Die Favoriten schlagen zu

sgem-gmünd bezirksstaffel-2014 knut-reindl

Bezirksstaffel: Heubach besiegt Leinzell 7:1/ Waldstetten mit 0,5:7,5-Klatsche

(ta). Bis auf das 4:4 zwischen Hussenhofen und Grunbach (beide 2:2), das aber ebenfalls im Bereich der Erwartungen lag, gab es in der zweiten Runde der Bezirksstaffel nur hohe Ergebnisse. Die favorisierten Mannschaften schlugen erbarmungslos zu, allen voran Spitzenreiter Schorndorf (4:0), der in Waldstetten (2:2) 7,5:0,5 gewann. Heubach (2:2) und Gmünd (4:0) hielten ihre Gegner ebenfalls deutlich auf Distanz.

Seiten