Landesliga

Niederlage in letzter Sekunde

sgem-gmünd landesliga-2014 albert-oganian

Landesliga: Gmünd verliert 3,5:4,5 in Spraitbach/ Waldstetten schafft ein 4:4

(ta) Nach der vierten Runde der Landesliga hat das Gmünder Team (6:2) durch ein knappes 3,5:4,5 im Lokalderby mit Spraitbach (8:0) seine weiße Weste verloren.  Das Siegerteam ist nun einziger Verfolger von Topfavorit Grunbach (8:0), der das Duell der Verbandsligaabsteiger mit Unterkochen (4:4) gewann. Einen unerwarteten Punkt holte Waldstetten (3:5) in Grunbach (2:6) und Plüderhausen (3:5) entschied das – für den Abstieg vorentscheidende – Spiel gegen Aufsteiger Sontheim (2:6) für sich.

Spraitbach holt Doppelsieg

sgem-gmünd landesliga-2014 bernhard-sturm

Landesliga: Erfolge gegen Plüderhausen und Waldstetten/ Gmünd siegt weiter

(ta). Eindeutiger Gewinner dieses Wochenendes in der Landesliga ist das Team aus Spraitbach (6:0). Am Samstag wurde Plüderhausen (1:5) im Nachholspiel der zweiten Runde mit 4,5:3,5 besiegt und am Sonntag gelang im Lokalderby gegen Waldstetten (2:4) ein 6:2. Spraitbach schloss dadurch auf zu Tabellenführer Grunbach (6,5:1,5 gegen Sontheim) und Gmünd (5:3 gegen Schorndorf), die ebenfalls noch ohne Punktverlust sind.

Gmünd besiegt Unterkochen

sgem-gmünd landesliga-2014 andreas-sauerbeck

Landesliga: Starke Gmünder siegen 5,5:2,5/ Waldstetten überrascht Schorndorf

(ta). Die Teams der Schachgemeinschaft Gmünd (4:0) und Waldstetten (2.2) trumpften in der zweiten Runde der Landessliga ordentlich auf. Nach einer starken Mannschaftsleistung besiegte Gmünd den Verbandsligaabsteiger Unterkochen (2:2) deutlich mit 5,5:2,5 und Waldstetten gewann in Schorndorf (2:2) mit demselben Ergebnis. Im Nachholspiel mit Plüderhausen (0:2) kann Spraitbach (2:0) zu den führenden Teams in der Tabelle aufschließen.

Ein äußerst knapper Erfolg

sgem-gmünd landesliga-2014 gerhard-friedrich

Landesliga: Spraitbach gewinnt 7,5:0,5/ Gmünd erkämpft sich einen 4,5:3,5-Sieg

(ta). Die erste Runde der Landessliga brachte die erwarteten Ergebnisse, wobei der hohe 7,5:0,5-Sieg von Spraitbach gegen Aufsteiger Sontheim ins Auge sticht. Hier kam es auch zum ersten Partieverlust nach der neuen Regeländerung: Spieler dürfen während einer Partie kein Handy mit sich führen. Während Waldstetten gegen Titelanwärter Unterkochen chancenlos blieb, konnte Gmünd seine Begegnung mit Aalen-Ellwangen gerade noch zum Sieg bringen.

Seiten

RSS - Landesliga abonnieren