Knapper Einlauf beim zweiten Freiluft-Blitzen

Die Favoriten müssen Federn lassen

Bei nur zehn Teilnehmer - aber bei gr0ßer Hitze - gab es dennoch ein hochspannendes Turnier. In der ersten Serie lag der junge Oliver Schwartz mit 6,5 Punkten zusammen mit Gerd Bader an der Spitze - die anderen Favoriten waren aber alle noch dabei.

Im zweiten Durchgang trumpfte Roland Macho mit sieben Punkten ganz stark auf. Doch den Gesamtsieg holte sich Gerhard Friedrich, der den bis zur letzten Runde führenden Gerd Bader noch überholen konnte.
Die Ergebnisse und die Turnierseite.

Impressionen: 
gerhard-friedrich