Vierte Mannschaft besiegt Bettringen

Alfdorf vor der Meisterschaft?/ Plüderhausen bleibt Schlusslicht

(ta) In der sechsten und damit vorletzten Runde der Bezirksklasse endeten alle vier Begegnungen mit den - gemessen an der Spielstärke - erwarteten Ergebnissen. Schorndorf (10:2) gewann zwar das Topspiel gegen Grunbach (8:4), doch Alfdorf (10:2) setzte sich aufgrund der besseren Brettpunkte an die Spitze der Tabelle und hat damit alle Chancen auf die Meisterschaft. Plüderhausen (0:12) steht schon vor der Schlussrunde als Tabellenletzter fest.

SGEM Gmünd IV - Bettringen  4,5:3,5
Nach der Gmünder 3,5:0,5-Führung schien die Begegnung schon gelaufen, doch der Aufsteiger holte mit zwei Partiegewinnen auf, ehe zwei Remis das Endergebnis brachten.

Einzelergebnisse:
Held, Volker - Richter, Marius 1:0
Vogt, Alexander - Neumeier, Erich ½:½
Naxopoulos, Nikolaos - Wahl, Jürgen 0:1
Greil, Dieter - Plechinger, Heiko 1:0
Patschull, Martin - Hirning, Maxim 0:1
Schäfer, Ewald - Pantleon, Florian ½:½
Galinec, Tomo - Malecki, Paul 1:0
Zeren, Enes - Wahl, Hermann ½:½

Impressionen: 
gd4-bettringen