Kreisklasse: Sieg und Niederlage

Erster Saisonsieg für Aufsteiger Gmünd VI/ Gmünd V verliert knapp

(ta) Die beiden favorisierten Teams Waldstetten (8:0) und Grunbach VI (7:1) verteidigten in der vierten Runde der Kreisklasse mit knappen 3,5:2,5-Siegen ihre Spitzenpositionen. Überraschend konnte der Aufsteiger Gmünd V (2:4) gegen die bislang unbesiegte Welzheimer Mannschaft (6:2) den ersten Saisonsieg erspielen. Genauso unerwartet kam auch Grunbach VII (2:4) gegen Schorndorf (1:7) zu den ersten Punkten.

SGEM Gmünd VI - Grunbach VI  2,5:3,5
Mit fortschreitender Spieldauer erspielten sich die Gäste Vorteile, die am Ende zum knappen Sieg ausreichen sollten.

Einzelergebnisse:
Galinec, Tomo - Volk, Emil 0:1
Thurau, Ulf - Dietermann, Frank 1:0
Tscherven, Walter - Jilg, Reinhard 0:1
Müller, Dietmar - Kaminke, Ralf 0:1
Thauer, Willi - Dobler, Hans-Joachim ½:½
Tolpa, Patrick - Krüger, Felix 1:0

 

SGEM Gmünd VI - Welzheim II     4:2
Der aktuelle A-Klassenmeister (Durchschnittsalter zwölf Jahre) zeigte sein bisher bestes Saisonspiel und gewann nach dem 1:2-Rückstand alle anderen Partien zum Überraschungssieg.

Einzelergebnisse:
Zeren, Enes - Latzel, Hans 1:0
Schmid, Tim - Hegi, Brandan Marcel 0:1
Opris, Niels - Kuhn, Clemens 1:0
Daher, Wesam - Weller, Manfred 0:1
Daher, Mohammed - Dietz, Ekkehard 1:0
Schaal, Simon - Kimmerle, Johanna 1:0

Impressionen: 
gmuend-sechs
gmuend-fuenf