Zwei Stuttgarter dominieren das 2. Freiluftblitzen

Volodymyr Vyval siegt vor Martin Hofmann

Starke 26 Teilnehmer waren beim 2. Freiluftblitzen dabei, obwohl es den ganzen Morgen geregnet hatte und das Wetter des Nachmittags ungewiss war. Doch während des beinahe fünfstündigen Turniers fiel kein einziger Tropfen vom Himmel - teilweise brannte die Sonne richtig heftig auf die schwitzenden Blitzer.

Mit einem DWZ-Schnitt von 2028 der besten zehn Spieler war das Turnier richtig gut besetzt.
Der Stuttgarter Volodymyr Vyval siegte mit stattlichen 23 Punkten aus den 25 Runden vor seinem Vereinskollegen Martin Hofmann (21,5). Arno Reindl (19,5) sicherte sich Platz drei und führt die Gesamtwertung an.
Hier sind die Ergebnisse.

 

Impressionen: 
26-teilnehmer