Kreisklasse: Team V auf Aufstiegskurs

Sieg (5.), Unentschieden (6.) und Niederlage (7.)

(ta) Die vierte Runde der Kreisklasse lieferte die erwarteten Ergebnisse. Bettringen (8:0), Gmünd V (7:1) und Waldstetten (5:3) wurden in ihren Begegnungen ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten hoch. Gmünd VI (5:3) trennte sich von Schorndorf (3:5) mit einem 3:3 und bleibt weiterhin unbesiegt.

SGEM Gmünd VII - Bettringen   0,5:5,5
Totale Überlegenheit des Bettringer Favoriten an allen Brettern. Da ist das erspielte Remis für die Gmünder schon ein Erfolg.  Leider haben Wesam und Mohammed ihren geplanten Einsatz verpasst.

Einzelergebnisse:
Tolpa, Patrick - Fuchs, Martin 0:1
Depping, Erwin - Richter, Marius 0:1
Kilic, Enes - Neumeier, Erich 0:1
Tolpa, Amelie - Plechinger, Heiko ½:½
Wahl, Jürgen  0:1 (kampflos)
Roth, Peter 0:1 (kampflos)

SGEM Gmünd V - Grunbach VII    5:1
Auch hier waren die favorisierten Gmünder an allen Brettern besser aufgestellt und sicherten sich den erwarteten Sieg.

Einzelergebnisse:
Dickmeiß, Erik - Schackert, Jonathan 1:0
Kurzydym, Kevin - Wolf, Robert 1:0
Luigart, Jörg - Schindler, Wilhelm 0:1
Alsrouji, Louay - Ohlert, Stefan 1:0
Kriker, Masab - Geiger, Wolfgang 1:0
Luigart, Wilfried - Schmidt, Paul 1:0

SGEM Gmünd VI - Schorndorf III  3:3
Die Gmünder erspielten bald eine 3:1-Führung, schafften es dann aber nicht mehr, mit den beiden letzten Partien den Mannschaftssieg zu sichern.

Einzelergebnisse:
Galinec, Tomo - Schaupmaier, Sebastian 1:0
Thurau, Ulf - Haag, Thomas 0:1
Tscherven, Walter - Marasco, Vincenzo 1:0
Lübke, Hans-Joachim - Münzenmaier, Noah 0:1
Müller, Dominik 0:1 (kampflos)
Thauer, Willi - Kovrig, Mugurel Stefan 1:0

Impressionen: 
kevin-kurzydym