Landesliga: Team drei gewinnt - Team zwei verliert

Zweites Team nutzt die Gelegenheit nicht - Spannung pur in Crailsheim

SGEM Gmünd II  - Grunbach II  3:5
Am dritten Spieltag der Landesliga trat Grunbach bei der zweiten Mannschaft mit Ersatz an, so dass alle Vorteile bei den Gastgebern lagen. Ein 6:2-Sieg schien näher als eine Niederlage.
Doch es kam leider tragisch, die nominell stärkeren Gmünder konnten sich nicht durchsetzen und mussten eine bittere Niederlage hinnehmen.
Nur Lothar konnte den einzigen Partiegewinn verbuchen.

Einzelergebnisse:
Reichert, Matthias - Telioridis, Vasileios ½:½
Sturm, Bernhard - Hetz, Jonas ½:½
Macho, Roland - Fischer, Thomas 0:1
Lang, Thomas - Bangert, Udo ½:½
Friedrich, Gerhard - Durica, Andrej ½:½
Roth, Lothar - Adler, Alexander 1:0
Geilfuss, Valentin - Höglauer, Jenny 0:1
Schlappa, Reinhard - Schulz, Volker 0:1

Crailsheim - SGEM Gmünd III   3,5:4,5
In Crailsheim begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe - vielleicht mit einem kleinen Vorteil für die Crailsheimer, die an den fünf vorderen Brettern den etwas stärkeren Spieler stellten. Zuerst lagen die Gmünder 0,5:1,5 hinten, ehe Jork, Patrick und Johannes durch ihre Partiegewinne für die Führung sorgten. Die restlichen Spiele waren heiß umkämpft. In zwei spannenden Partien behielten Achim und Andreas die Nerven und entschieden durch ihre beiden Unentschieden den Mannschaftskampf für ihr Team.

Einzelergebnisse:
Wilhelm, Anton - Tannhäuser, Patrick 0:1
Schwenzer, Michael - Sauerbeck, Andreas ½:½
Steinbach, Peter - Frank, Achim ½:½
Rinas, Lars - Tannhäuser, Wernfried 1:0
Schubert, Ralf - Krieg, Karl ½:½
Kottysch, Thomas - Kayali, Oguzhan 1:0
Petitto, Francesco - Pfister, Johannes 0:1
Grzyb, Bernhard - Reindl, Jork 0:1

Impressionen: 
schwenzer-sauerbeck