Unsere Zweite verliert unglücklich - die Dritte schafft mit 5:3 den ersten Saisonsieg

Unterkochen siegt 5:3 - Gmünd III führte 4:2 - Nachholspiele 1:1

(ta) Ganz nahe dran war die zweite Mannschaft der Schachgemeinschaft Gmünd 1872 (2:2), im Topspiel in Unterkochen (4:0) beide Punkte mitnehmen zu können – doch es reichte am Ende nicht. Gute Aussichten dagegen für Gmünd III, gegen Sontheim III den ersten Saisonsieg zu erspielen. Das Team führt vor den beiden Nachholpartien mit 4:2. Ernüchterung bei Aufsteiger Plüderhausen: Auch gegen Aalen/Ellwangen musste sich das Team 2:6 geschlagen geben.

Unterkochen - SGEM Gmünd II    5:3
Gmünd II präsentierte sich gegen den Topfavoriten auf die Meisterschaft, der in Bestbesetzung angetreten war, in guter Form und ging bald 1:0 in Führung. Nach zwei verlorenen Spielen, schafften die Gmünder mit zwei Partiegewinnen wieder die Führung: 3:2 und die weiteren Aussichten waren gut! Doch ein Figureneinsteller und ein Partieverlust durch Zeitüberschreitung in letzter Sekunde verhinderten die mögliche Sensation.

Einzelergebnisse:
Egle, Stefan - Reichert, Matthias 1:0
Egle, Martin - Sturm, Bernhard 1:0
Stanescu, Christian - Macho, Roland 0:1
Karatsioras, Nikolaos - Lang, Thomas 1:0
Fröschle, Andreas - Schmieder, Siegfried 0:1
Wallinger, Lukas - Friedrich, Gerhard 1:0
Basaran, Mehmet - Roth, Lothar 1:0
Höring, Lutz - Geilfuss, Valentin 0:1

SGEM Gmünd III - Sontheim III   5:3
Nur an sechs Brettern wurde amnormalen Spieltag gespielt und dennoch war schon eine Vorentscheidung gefallen. Mit vier erspielten Punkten ist das Mannschaftsremis schon sicher. In den zwei Nachholpartien würde schon ein einziges Remis zum Gesamtsieg reichen. Nachdem die erste beendete Partie noch verlorenging, ließ die dritte Gmünder Mannschaft mit drei Siegen und zwei Unentschieden nichts mehr anbrennen.
In den beiden Nachholspielen am 28.10. siegte zuerst unser Vorsitzender nach einer erfolgreichen Angriffspartie - danach verlor Karl Krieg seine zwischenzeitlich aussichtsreich stehende Partie zum Endstand von 5:3.

Einzelergebnisse:
Tannhäuser, Patrick - Wegener, Jochen 0:1
Sauerbeck, Andreas - Mayer, Roland ½:½
Frank, Achim - Frühsorger, Igor ½:½
Tannhäuser, Wernfried - Nieß, Günter 1:0
Krieg, Karl - Ott, Günter 1:0
Basovic, Mirsad - Weiss, Stephan 1:0
Kayali, Oguzhan - Niess, Hans-Jakob 1:0
Reindl, Jork - Grandel, Hans-Peter 1:0

Impressionen: 
gd3-sontheim3
uguzhan-kayali